Nachrichten

Faktencheck BDZV-Flugblatt

Faktencheck BDZV-Flugblatt

 

Faktencheck BDZV-Flugblatt

 

Wenige Tage vor der sechsten Runde der Tarifverhandlungen für die Zeitungsjournalistinnen und -journalisten (am 4. Juni in Berlin) hat der Bundesverband der Deutschen Zeitungsverleger (BDZV) ein Flugblatt in zahlreiche Redaktionen geschickt. Klaus Schrage, Tarifkommissionsvorsitzender der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di, hat den Inhalt einem Faktencheck unterzogen. Sein Fazit: Es ist mehr windschiefe Propaganda als Information. > Die vollständige Tarifinfo (inkl. Download)