Nachrichten

Carl-Amery-Literaturpreis 2019 an Karen Duve

Carl-Amery-Literaturpreis 2019 an Karen Duve

Die Trägerin des Carl-Amery-Literaturpreises 2019
ist die Autorin Karen Duve.


Die Preisverleihung findet am 9. April 2019 (Geburtstag von Carl Amery), 20:00 Uhr, im Literaturhaus München statt. Die Laudatio hält Susanne Fischer (Arno-Schmidt-Stiftung). Musik: Roman Bunka (Oud)

Die Jury, bestehend aus Knut Cordsen, Thomas Kastura, Dr. Thomas Kraft, Dr. Susanne Krones und dem letzten Preisträger Thomas von Steinaecker, begründet ihre Wahl wie folgt:

"Ob einfühlsame biographie romancée der Dichtern Annette von Droste-Hülshoff (Fräulein Nettes kurzer Sommer, 2018), engagierter Essay gegen den allwaltenden Egoismus (Warum die Sache schiefgeht, 2014) oder Streitschrift für eine vegetarische Ernährung (Anständig essen, 2011), Fantasy oder Weihnachtsmärchen – Genregrenzen sind für Karen Duve dazu da, spielerisch überwunden zu werden. Darin zeigt sie sich zugleich kämpferisch und verletzlich, weltkundig und bodenständig, experimentierfreudig und faktentreu. Dabei bedient sie sich stets der vornehmsten Mittel der Aufklärung: Witz und Ironie".

> Zur vollständigen Pressemitteilung des VS in der ver.di Bayern und des Luchterhand Literaturverlages