Nachrichten

2. Verhandlungsrunde: Kein akzeptabler Abschluss in Sicht

2. Verhandlungsrunde: Kein akzeptabler Abschluss in Sicht

 

Angestellte Zeitschriften: Akzeptabler Tarifabschluss in weiter Ferne

 

Auch nach der zweiten Verhandlungsrunde für die Angestellten in den Zeitschriftenverlagen in Bayern ist ein akzeptabler Tarifabschluss nach wie vor in weiter Ferne. Zur Erinnerung: nach inzwischen 15 Monaten ohne Entgelterhöhung fordert die Tarifkommission von ver.di
4,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Bei der ersten Verhandlungsrunde gab es von Arbeitgeberseite ein völlig unzureichendes Angebot: eine magere Einmalzahlung und sollte selbst dafür das Geld nicht reichen, gibt es sage und schreibe 1 (in Worten: einen) zusätzlichen Urlaubstag. (....)

Vollständiges Tarifinfo in der Anlage.