Seitenblick

Soziale Gleichheit Voraussetzung für Gerechtigkeit

Soziale Gleichheit Voraussetzung für Gerechtigkeit

Aktionsfoto privat Prof. Dr. Christoph Butterwegge

Nur die Reichen können sich einen armen Staat leisten. Eindringlich spricht Prof. Dr. Christhoph Butterwege über die gravierenden Folgen der Umverteilung von Unten nach Oben. Während die Privatvermögen zwischen 2007 und 2012 um 1,4 Billionen Euro zugelegt haben, ist das Nettovermögen des Staates um 800 Milliarden Euro gesunken. Die wenigen Gewinner der Umverteilung fordern von den vielen Verlierern, sie müssten jetzt den Gürtel enger schnallen... .> Das ganze Gespräch in der taz vom 25.11.2013.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir erlauben uns an dieser Stelle einen Blick über den Tellerrand der unmittelbaren Arbeit des Fachbereichs hinaus.    

SEITENBLICK