Seitenblick

Das Heimtückische am Rassismus ist nicht Absicht, sondern Ignoranz

Das Heimtückische am Rassismus ist nicht Absicht, sondern Ignoranz

Das Heimtückische am Rassismus ist nicht Absicht, sondern Ignoranz

 

H&M macht ein Werbeanzeige. Ein schwarzer Junge trägt einen Pulli, auf dem die Aufschrift prangt "COOLEST MONKIE IN THE JUNGLE". H&M wird dafür kritisiert - und "Welt"-Kommentator Oliver Rasche regt sich über die Kritiker auf. "Das Empörende ist der Rassismus-Aufschrei", schreibt er. Johannes Kram hält ihm auf Bildblog entgegen: "Das Gefährliche am Rassismus ist, dass er im Alltag stattfindet. Dass Gefährliche am Rassismus ist, dass er nicht laut „Rassismus“ schreit, wenn er um die Ecke kommt". Ein lesenswerter Beitrag zur Wahrnehmung von Rassismus!  > Zum Beitrag .(Datum 10.01.2018)

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir erlauben uns an dieser Stelle einen Blick über den Tellerrand der unmittelbaren Arbeit des Fachbereichs hinaus.    

SEITENBLICK

Das Heimtückische am Rassismus ist nicht Absicht, sondern Ignoranz