News

Der Hunger ist von Menschen gemacht

Der Hunger ist von Menschen gemacht

Ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet. Denn die Naharungsmittel, die heute produziert werden, würden für alle reichen - wenn nicht 85 Prozent aller gehandelten Grundnahrungsmittel der Profitmaximierung von wenigen globalen Konzernen ausgesetzt wären. Der Soziologe Jean Ziegler, von 2000 bis 2008 Sonderberichterstatter der UNO für das Recht auf Nahrung, nimmt im Interview mit ver.di PUBLIK kein Blatt vor den Mund. -> Zum Interview (Webseite ver.di PUBLIK)